Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Ahnenzeremonie bei den Dolmen

Ahnenzeremonie_2021_01

Der Beginn der Dunkelzeit läutet das Neue Jahr ein. Es ist eine Zeit unsere Ahnen zu ehren, unsere Wurzeln zu stärken. Wir wandern zu den Dolmen, den heiligen Kraftorten, den Wissenspeichern unserer Ahnen. Mit kraftvollen Räucherungen grüßen und ehren wir den Spirit unserer Ahnen, erbitten ihren Beistand und Anknüpfung an das Urwissen unserer indigenen Vorfahren. Wir nähern uns unseren Ahnenthemen, werden uns unserer Aufgabe in der Ahnenreihe bewußt, halten Einkehr in meditativer Schau.
Bringt bitte mindestens 15 Kerzen mit, ein paar Äpfel und Nüsse, wir wollen einen kleinen Dankes Altar schmücken, unsere Ahnenlinien aufstellen.
Dieser Tag trägt in sich die Energie der drei Ebenen.
Die Kräfte des Waldes (Körper), der Dolmen (Geist) sowie die unserer Ahnen (Seele) nutzen wir für die Harmonisierung und Heilung unserer Lebensthemen.
Unser Miteinander ist ein offenes Treffen, für Menschen mit Interesse an erdverbundenem achtsamen Miteinander im Jahreslauf. Der Schwesternkreis öffnet sich für ein Verschmelzen weiblicher und männlicher Kräfte in tiefer Verbundenheit.
Die Energien unseres letzten Beisammenseins bei den Dolmen öffnete die Türen, das Bedürfnis nach gemeinsamen Miteinander wurde deutlich spürbar.
Dieser Tag kann der Beginn sein für einen gemeinsamen Weg durch das Jahresrad.
Willkommen, Ihr Lieben, auf einem geheiligten Weg.
Wir werden 5-6 Stunden unterwegs sein. Denkt an wetterfeste Kleidung, einen Beitrag für ein lecker buntes Ahnengedeck, eine Sitzunterlage und alles, was aufgeladen werden, mit dabei sein möchte und unseren Kreis wundervoll erstrahlen lassen wird.
Jegliche Musikinstrumente, Rasseln, Flöten, Trommeln, Glöckchen, Klangschalen usw. sind sehr willkommen.
Wann: Sonntag, den 30. Oktober 2022
Zeit: 13.00 bis 18.00 Uhr,
Treff: Haldensleben Parkplatz Stadion, Lüneburger Heerstrasse, 39340 Haldensleben,
Ausgleich: 36,00 Euro, Partnerpaket: 66,00 Euro
Anmeldungen hier.