Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Wunschliste

Emaillekanne

Geben und Nehmen im Gleichgewicht, Bewahrung der Schätze unserer Großmütter und Großväter.

Die Kursgebühren schaffen einen Ausgleich, der in vielfältigster Form möglich ist. Mein Wissen teile ich gern mit Euch, für Werke, geschaffen von Euren Händen in liebevoller Aufmerksamkeit. Das ist die vollkommenste Wertschätzung, die man einander schenken kann.

In der Kräuterküche möchte ich gern die alten, auf Dachböden vergessenen, Helfer unserer Vorfahren wieder zum Leben erwecken. Wenn Ihr Ihnen noch kleine Anekdoten mit auf den Weg gebt, ist das wunderbar.

 

Diese alten Kostbarkeiten haben mehr Substanz als mancher Geld-"Schein".

Hier nun meine ellenlange Wunschliste.

Ja, auch einige neuartige Dinge sind dabei, allesamt nützlich und willkommen.

Holzbretter große und kleine, Teigschaber, Schüsseln - möglichst hoch, mit und ohne Deckel, Alles aus Emaille - Kannen, Krüge, Töpfe, Schüsseln, Kellen usw., Bastkörbe, Holztabletts, Silikon Backformen, Holzlöffel, Auflauf- und Servierformen, Schneebesen- Plaste, Backpinsel, Kellen, Glaskannen, Keramikkrüge-  und Töpfe, Salatschleuder, Nudelholz, Butterquirl, Leinentücher, Baumwollstoffe mit Steublumen- Karos und Punkten, Spitze, Spitzendeckchen, Topflappen, Geschirrtücher, alte Möbelknöpfe, Mörser, alte geschliffene oder gefärbte Gläser und Kannen, Fleischthermometer, große Vorratsgläser, Keramikmesser, Silberbesteck, alte Tischtücher... Auch alte Schränkchen, die mach einer wegwirft - ich mach sie gern wieder hübsch und freundlich... Bitte aufheben und anrufen!

Stöbert einfach mit offenen Blick mal herum und schreibt mir.

Dann spart Ihr Euch, wie schön... die Kursgebühr:)

Koffer und Kanne